Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

IZP Ansicht mit Logo und Titel © Constantin Beyer

Weiteres

Login für Redakteure

Forschungskolloquien und Vorträge

Soweit nicht anders angegeben, alle Veranstaltungen jeweils 18.00 Uhr, Franckesche Stiftungen, Haus 26, Englischer Saal

Programm Sommersemester 2022
Flyer_IZP_SoSe_2022_WEB.pdf (1,9 MB)  vom 23.03.2022

Bitte beachten Sie die aktuellen Änderungen auf der Startseite


HALLE LECTURES 2021/22
Aufklärung heute. Eine Vortragsreihe

8. Juni 2022, 18.00 Uhr

Bibliothek im Interdisziplinären Zentrum zur Erforschung der Europäischen Aufklärung (IZEA) und digital.
Anmeldung bis 6. Juni 2022:

Prof. Dr. Philippe Büttgen (Paris):

  • Kant und die Kirche. „Was ist Aufklärung?“ neu lesen

Weitergehende Informationen finden Sie hier.


Forschungskolloquium des IZP

6. April 2022, Franckesche Stiftungen, H. 52, Neubauer-Saal

Dr. Jan Hüsgen (Berlin):

  • Missionarisches „Sammeln“ im kolonialen Kontext

Interdisziplinäre 18. Jahrhundertforschung VIII
Wunder und Wunderbares. Eine Diskurs- und Disziplinengeschichte

4. Mai 2022

Dr. Diethard Sawicki (Gütersloh):

  • Der sächsische Spiritismus im Kaiserreich als plebeische Bewegung

15. Juni 2022

Prof. Dr. Jutta Eming (Berlin):

  • Das Wunderbare als Konfiguration des Wissens in der Literatur des Mittelalters

29. Juni 2022

Prof. Dr. Till Kössler (Halle):

  • Wunder in der Zeitgeschichte

13. Juli 2022

PD Dr. Mario Grizelj (München):

  • Wunder und Wunderbares im 18. Jahrhundert zwischen Theorie und Diätetik

Gemeinsame Veranstaltung mit der Theologischen Fakultät

2. Juni 2022, Franckesche Stiftungen, Theologische Fakultät, H. 30, Hörsaal 1

Prof. Dr. Thomas Hahn-Bruckart (Rostock):

  • Pietismus in Relation. Synchrone und diachrone Verhältnisbestimmungen
    als Problem der Forschung

Zum Seitenanfang