Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

IZP Ansicht mit Logo und Titel © Constantin Beyer

Weiteres

Login für Redakteure

Forschungskolloquien und Vorträge

Soweit nicht anders angegeben, alle Veranstaltungen jeweils 18.00 Uhr, Franckesche Stiftungen, Haus 26, Englischer Saal sowie online

Programm Wintersemester 2021/22
IZP Flyer_WS_ 2021-22_Web.pdf (1,5 MB)  vom 15.10.2021

Bitte beachten Sie die aktuellen Änderungen auf der Startseite


HALLE LECTURES 2021/22
Aufklärung heute. Eine Vortragsreihe

2. Dezember 2021, 18.00 Uhr

Freylinghausen-Saal, Franckesche Stiftungen und digital.
Anmeldung bis zum 30. November 2021 unter:

Prof. Dr. Michael Hampe (Zürich):

  • Illusionslosigkeit als Ziel von Aufklärungsanstrengungen

Weitergehende Informationen finden Sie hier.


Forschungskolloquium des IZP

20. Oktober 2021

Prof. Dr. Björn Spiekermann (Guangzhou, China):

  • Horribilis Atheus. Der Gottlose im Diskurssystem der Frühen Neuzeit

3. November 2021

Dr. Thea Sumalvico (Halle):

  • Aufklärungsnarrative in der Kirchengeschichte des frühen 20. Jahrhunderts

Baptiste Baumann M.A. (Halle)

  • Unsterblichkeitslehre im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts. Neue Einblicke in die Auseinandersetzungen um Bonnets Palingénésie philosophique

12. Januar 2022

Dr. Han Vermeulen (Halle):

  • Die deutsche Erfindung der Völkerkunde. Ethnographie und Ethnologie von Leibniz und Müller bis Schlözer und Kollár

26. Januar 2022

Prof. Dr. Katrin Berndt (Halle):

  • Narrating Europe: Eighteenth-Century British Women’s Writing between Colonial Conquest and Anti-Imperial Enlightenment Thinking

Interdisziplinäre 18. Jahrhundertforschung VII
Wunder und Wunderbares. Eine Diskurs- und Disziplinengeschichte

9. Februar 2022

Prof. Dr. Jutta Eming (Berlin):

  • Das Wunderbare als Konfiguration des Wissens in der Literatur des Mittelalters

Zum Seitenanfang