Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

IZP Ansicht mit Logo und Titel © Constantin Beyer

Weiteres

Login für Redakteure

Forschungskolloquien und Vorträge

HALLE LECTURES

VERSCHOBEN

28. Mai 2020, 18.00 Uhr, IZEA, Franckeplatz 1, Haus 54, Bibliothek

Prof. Dr. Jakob Vogel (Berlin, Paris):

  • Aufklärung postkolonial? Globale Wissensgeschichte und die Herausforderung des Exotismus

Interdisziplinäre 18. Jahrhundertforschung IV
Wunder und Wunderbares. Eine Diskurs- und Disziplinengeschichte

VERSCHOBEN

8. April 2020, 18.00 Uhr, Haus 26, Englischer Saal

Prof. Dr. Johann Anselm Steiger (Hamburg):

  • Das Wunder der Gegenwart Jesu Christi im Abendmahl: Multimediale Repräsentationen in Kirchenräumen der Frühen Neuzeit

VERSCHOBEN

4. Mai 2020, 18.15 Uhr, IZEA, Haus 54, Christian-Thomasius-Zimmer

(Kooperation von IZEA und IZP)

Prof. Dr. Tita Chico (Austin, USA):

  • Wonder, Wonders, and Blunders in the British Enlightenment

17. Juni 2020, 18.00 Uhr, Haus 26, Englischer Saal

Prof. Dr. Anne Eusterschulte (Berlin):

  • „Wunder im Jenseits“ Ekstatische Himmelsreisen und die Erfahrung wundersamer Welten

1. Juli 2020, 18.00 Uhr, Haus 26, Englischer Saal

Prof. Dr. Mario Grizelj (München):

  • Wunder und Wunderbares im 18. Jahrhundert zwischen Theorie und Diätetik

Arbeitsgespräch des IZP in Verbindung mit dem Seminar für Kirchengeschichte

3. Juni 2020, 18.00 Uhr, Haus 24, Seminarraum

Moritz Groos, Mag. theol. (Halle):

  • Gottfried Arnolds Sophienlehre als Faktor seiner Geschichtsschreibung

Thea Sumalvico, Dipl. theol. (Halle):

  • Judenkonversion und Taufe zwischen Konfession und Staatsbürgerschaft. Die Debatte zwischen Michaelis, Dohm und Mendelssohn

Zum Seitenanfang